top of page
Suche
  • AutorenbildNadine Hegmanns

Effektives Zeitmanagement


Zur Eindämmung der Corona-Pandemie arbeiten viele von uns nun von zu Hause aus. Aber ohne ein richtiges Büro ist man schnell abgelenkt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man effektiver ist, wenn man seinen Arbeitstag in Abschnitte einteilt, also am besten stets nach konzentrierten 25 Minuten bewusst eine 5- bis max. 10-minütige Pause einlegt. Wir Simultandolmetscher wissen das schon lange, wechseln wir uns doch knapp alle halbe Stunde in der Kabine ab. Aber auch im normalen Büroalltag funktioniert das Prinzip, und es ist so einfach wie wirksam. Entweder man stellt sich selbst den Wecker oder lässt das gleich Siri machen. Und wer es zur Motivation etwas bunter mag, dem sei die Tomate ans Herz gelegt, frei nach der Pomodoro-Technik mit Küchentimer in Tomatenoptik. Rot motiviert und aktiviert, mehr Gründe braucht es nicht! Na, vielleicht den: wer weder Uhr noch iPhone zur Hand hat, der gehe einfach auf den automatisch voreingestellten Tomato-Timer im Internet!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mahlzeit!

bottom of page